Freundschaft 

In aller Freundschaft, bei aller Liebe, zahlen wir getrennt oder wollen wir zusammen liegen? Beinahe beieinander. Aber dann doch dieses falsche Wort. Was will man eigentlich wirklich voneinander? Bestätigung? Anregung zur Aufregung?

Manch einer wähnt sich unter Freunden, Nichtangriffspack. Selbst mit Wohlwollen, Bereitschaft die Laute zu deuten, bleibt kein Inhalt über. Es bleibt beim Händchenhalten. Wenn es gut läuft.

Meist ist man dann doch nur Vergangenheitserinnerungsstarthilfe. Illusionen über Geisteszustände, Vergesslichkeit in Bezug auf Nichtiges. Ohne Alkohol nicht zu ertragen.

Warum schweigt man einfach nicht gepflegt drei Stunden lang?